Projekt „Post für DICH!“

… Teil von JunA Österreich

Besondere Zeiten machen oft besonders kreativ…

… so geschehen auch in unserem Team, als sich mit dem Aufkommen der herausfordernden Corona Situation ziemlich alles zu verändern begann…

Zahlreiche Rückmeldungen und Gespräche machten schnell klar, dass die Situation der Isolation für die BewohnerInnen der Tiroler Pflegeheime unwahrscheinlich belastend ist.

Wenn niemand rein darf in die Heime, so dachten wir uns da, warum nicht zumindest irgendetwas hinein bringen, um ein Lächeln zu schenken?! …

Überlegt – getan.

Wir nahmen (und nehmen immer noch) Kontakt mit den Volksschulen Tirols auf sowie mit den Pflegeheimen in der jeweiligen Region. Dann fungieren wir als Netzwerker… Wir erhalten die Vornamen der HeimbewohnerInnen und leiten diese an die entsprechenden Volksschulen weiter. Ab diesem Zeitpunkt steht neuen Brieffreundschaften nichts mehr im Wege!

… Und die Ergebnisse sind atemberaubend & bewegen von Herzen…

Die Kinder legen sich unwahrscheinlich ins Zeug, um den HeimbewohnerInnen Abwechslung zu bieten und noch wichtiger, Freude zu bereiten.

Interesse mit dabeizusein? Sehr gerne! Nehmt einfach mit uns Kontakt auf und wir leiten alles weitere in die Wege…

…um Jung und Alt sich Hände reichen zu lassen…

JunA

… Hier ein paar Eindrücke von der Kooperation der VS Sistrans und dem Altersheim Aldrans, sowie der VS Oberperfuss und dem Haus Teresa in Unterperfuss…

Weitere Beteiligte sind die VS Pradl I, das Wohnheim Pradl der ISD, die VS Kematen sowie die Pflegeheime der Ortschaften Unterperfuss und Völs – und mehr sind bereits in vernetzender Bearbeitung!

%d Bloggern gefällt das: